Skip to main content

Dogscooter fahren - Sport für Mensch und Hund

Zuletzt aktualisiert am: 23.06.2017

Dogscooter Maße und Gewicht

Wir stellen euch Maße und Gewicht der Dogscooter vor und präsentieren die Top Modelle in einem direkten Vergleich. Lese jetzt welche Maße und Gewicht dein Dogscooter haben sollte!

Direkt zum Dogscooter Test

Gerade wenn ihr einen Dogscooter im Auto transportieren wollt, um zu einer passenden Geländestrecke zu gelangen oder das Gerät mit in den Urlaub nehmen wollt, empfehlen wir euch, einen ersten Blick auf Gewicht und Masse zu werfen. Diese findet ihr im zweiten und dritten Unterpunkt in unserem Test und könnt bereits auf den ersten Blick erkennen, die Topmodelle weisen hier starke Ähnlichkeiten auf.


Kickbike Cross MAX 20 - Offroad Cross Tretroller (Cross Max 20D+ | schwarz-matt)

Es macht einen entscheidenden Unterschied, welches Fahrzeug bzw. Auto Du fährst oder ob der Dogscooter schlussendlich transportiert werden soll. Die wenigsten Geräte lassen sich platzsparend einklappen, so müssen diese in Gänze im Kofferraum bzw. im Kombi Platz finden. Eine praktische Zusatzoption: Achtet auf Schnellspanner, denn diese geben euch die Möglichkeit, Vorderrad oder Hinterrad in Sekundenschnelle auszuwechseln. Gerade wenn ihr mit dem Dogscooter aus dem Gelände kommt und ihr den Innenraum des Autos nicht zu stark verschmutzen wollt, entfernt einfach die Räder und legt diese auf eine geschützte Unterlage.

Anzeige

Scooter Tretroller Master 26 / 20 Zoll rot Roller Dogscooter (rot) Neues Modell

159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 19:45

Detailsbei
ansehen

Die führenden Modelle in unserem Dogscooter pegeln zwischen einer Länge von 175 cm und 128 cm. Sie geben Hundehaltern die Gelegenheit, einen stabilen Halt zu finden und diesen auch bei hoher Geschwindigkeit nicht aufgeben zu müssen. Die Länge eines Scooters sollte niemals Zulasten der Trittsicherheit gehen, sodass die Trittfläche breit und lang genug ist, um zwei Füßen nebeneinander Platz zu bieten.

Beachte das maximal zulässige Gewicht das der Dogscooter tragen kann!

Werft einen Blick auf die Maße und das Gewicht der Dogscooter. Kommen wir bei der Breite eines Dogscooters an, belaufen sich die Maße der Empfehlung zwischen 57 cm und 64 cm. Wir verstehen es, die führenden Modelle über eine ökonomische Sparsamkeit zu überzeugen, ohne dabei den Fahrkomfort zu vernachlässigen. Auf diese Weise finden die Hunderoller auch bei mäßig großen Mittelklassewagen das geeignete Plätzchen.

Dogscooter auf Rückbank und im Kofferraum

Möchtet ihr euren Dogscooter nur auf die Rückbank parken oder im Kofferraum transportieren, spielt auch die Höhe eine allesentscheidende Rolle. Hier lässt sich ein komfortabler Standard von 90 bis maximal 100 cm feststellen. Dabei bilden der Lenker und die Griffe den höchsten Punkt eines Scooters aus: Lassen sich diese ebenfalls einfach abmontieren, spart ihr nicht nur Zeit, sondern enorm viel Platz.

Dogscooter die wichtigsten Maße immer vor dem Kauf checken!

  • Höhe
  • Länge
  • Breite
  • Gewicht

Wir empfehlen euch vor der Bestellung, mit einem Maßband bzw. einem Zollstock in euer Auto zu gehen und hier die jeweiligen Abstände sowie die Höhe, die Länge und die Breite vom Kofferraum und von der Rückbank zu nehmen. So könnt ihr bereits vor dem Kauf feststellen, welches der Modelle zu eurem Auto passt. Es gibt einige Fahrgestelle, die selbst in den Kleinwagen hineinpassen. Fragt einen Hersteller auch nach einer Sonderanfertigung mit einem klappbaren Mechanismus.

Besteht ein enormer Mangel in den Herstellerangaben, solltet ihr eure Fragen an den Händler stellen. Seriöse und komfortable Partner werden euch schnell eine Antwort zukommen lassen und helfen euch dabei, den passenden Dogscooter für euer Fahrzeug zu finden. In unserem Test findet ihr nicht nur die führenden Modelle, sondern auch kompakte Fahrgeräte, die in nahezu jedes Auto hineinpassen.

Auto Fahrradhalterung Dogscooter

Tatsächlich finden Dogscooter selbst in den handelsüblichen Fahrradhalterungen einen sicheren und ruckelfreien Platz. Ihr solltet vor allen Dingen auf den hinteren Bereich ein besonderes Augenmerk zu werfen: Da Fahrräder hier einen Sattel und ein kompakteres Gebäude aufweisen, auf das Dogscooter vollends verzichten. Womöglich kann es notwendig werden, die Fahrradhalterung bedarfsgerecht für den Scooter umzubauen.Bringt euren Dogscooter sicher in der Fahrradhalterung am Auto unter wenn er nicht ins Auto passt.

Dogscooter Maße und Gewicht

Achte auf Maße und Gewicht des Dogscooters sowie auf die Tragkraft.

Sicherheit ist auch hier das oberste Gebot, wenn es um den Transport eures Hunderollers geht. Nur so können wir euch garantieren, dass dieser über viele Jahre zuverlässige Dienste leistet, ohne einmal schlapp machen zu müssen. Nicht unwichtig in dieser Konstellation ist das Gewicht, dass auf annehmbare 9-12 kg kommt. Ihr könnt den Roller also ohne Probleme tragen.

  • Maße
  • Gewicht
  • Tragfähigkeit

Die erfolgreichen Profi Dogscooter überzeugen durch eine Formel aus Maßen, Gewicht und Tragfähigkeit. Hier haben die Hersteller eine perfekte Balance entwickelt, die bei annehmbaren Maßen maximale Leistungen und Tragfähigkeit von bis zu 120 kg garantieren. Das mag nicht zuletzt an dem ultraleichten Aluminium und Stahlrahmen und den zusätzlichen Accessoires aus Titan liegen.

Anzeige

Yedoo Scooter/Tretroller CITY – NEW Model 2014 (Schwarz-Blau)

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 19:45

Detailsbei
ansehen

Beim Kauf des Zubehörs gilt es, ebenfalls auf das Gewicht und die Maße zu achten. Andernfalls wird aus einem kompakten Dogscooter schnell ein zu großes Fahrgerät, das auf einmal nicht mehr in euer Auto hineinpasst. Viele der Zubehörteile lassen sich direkt beim Hersteller des Scooters kaufen. Außerdem besitzen die führenden Modelle aus unserem Test eine optimale Kompatibilität mit zahlreichen Ersatzteilen für Mountainbikes.

Dog Scooter Test anschauen

Die richtige Radgröße finden

Achtung: Für die Radgröße gilt dasselbe wie für die Maße. Die Dogscooter besitzen zumeist ein größeres und ein kleineres Rad. Das größere Rad im vorderen Bereich bietet einen optimalen Halt und Lenkfähigkeiten und das kleinere Rad hinten erhöht die Wendigkeit. Hier kann es sein, dass die Radgrößen zwischen 26 bis 20 Zoll oder 16 Zoll variieren.

Direkt in den Produktbeschreibungen findet ihr detaillierte Ausführungen zu den Radgrößen.

  • Vor und Nachteile
    • kleine Räder
      • +beschleunigen besser
      • +leichter
      • -holpriger auf unebenen Strecken
    • große Räder
      • +Laufruhiger auf unebenen Strecken
      • -schwerer
      • -beschleunigen langsam

Um aus einem einfachen Dogscooter ein wirklich geländegängiges und leistungsstarkes Modell werden zu lassen, dürfte deutlich geworden sein, dass mehrere Komponenten, wie das Gewicht, die Maße und das Material sowie die Tragfähigkeit und die Rahmengröße dazugehören. 

Habt ihr einen Scooter mit besonders großen Rädern erworben, sollten sich diese über einen Schnellspanner entfernen lassen. So passt auch ein großzügiges Modell in den Kofferraum. Stimmt nun die Maße der Dogscooter mit dem eures Autos (Kofferraum, Fahrradhalter, Rückbank, Ladefläche, etc.) ab.

Im Dogscooter Test den passenden Tretroller finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Dogscooter Ratgeber