Skip to main content

Dogscooter fahren - Sport für Mensch und Hund

Zuletzt aktualisiert am: 23.06.2017

Dogscooter Anwendung

Ein Dogscooter lässt sich nicht ohne Weiteres in Betrieb nehmen. Du solltest einige Hinweise beachten, um die vollständige Garantie zu gewährleisten. Hier erfährst Du mehr über die Dogscooter Anwendung des Dogscooters.

Direkt zum Dogscooter Test

Nutze Deine Chance, um Deinem Hund und Dir zu mehr Auslauf zu verhelfen. Der Scooter bietet eine ideale Möglichkeit, hundefreundlich und gesund auf die Bewegung starken Anforderungen des Vierbeiners einzugehen, ohne dabei eine körperliche Überlastung hervorzurufen.


Kickbike Cross MAX 20 - Offroad Cross Tretroller (Cross Max 20D+ | schwarz-matt)

Nur die korrekte Dogscooter Anwendung garantiert Dir einen reibungslosen Ablauf. Im Zusammenhang mit dem Scooter ist es empfehlenswert, einen Blick auf die folgenden Dogscooter Tipps zu werfen – diese erleichtern nicht nur den Einstieg und den Start, sondern auch die Auswahl des passenden Zubehörs.

Anzeige

Yedoo Scooter/Tretroller CITY – NEW Model 2014 (Schwarz-Blau)

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 22:54

Detailsbei
ansehen

Schließlich erfordert das Dogscooting nicht nur einen leistungsstarken Offroader, sondern auch eine spezialisierte Ausrüstung, die aus dem Geschirr, der Jöring Leine und der Bikeantenne besteht.

Hunde unter 20 kg sind für Dogscooter eher ungeeignet

Jeden Dogscooter erkennst Du eben genau an der spezialisierten Vorrichtung für die Leine im vorderen Bereich, vor dem Lenker. Im Zusammenhang mit den Dogscooter Anwendung Tipps bietet sich ein schonender Start gemeinsam mit einem Helfer an. Dieser läuft neben dem Hund her, um ihn an die ungewöhnliche Zuglast heranzuführen und um möglichst risikofrei die notwendigen Kommandos zu trainieren. Fangt doch gleich mit dem Training an!

Dogscooter Anwendung Tipps

Der Roller setzt sich zumeist aus einem größeren Vorderrad und einem kleineren Hinterrad zusammen. Nach jeder Trainingseinheit, solltet ihr euren Dogscooter auf die seine Funktionalität überprüfen. Desolate und defekte Bremsen bilden zum Beispiel ein erhöhtes Risiko aus. Beseitigt, wenn möglich, starke Verschmutzungen unmittelbar nach einer Fahrt, da diese den Lack des Dogscooters belasten.

Zusammengefasst:

  1. Die erste Fahrt ohne Hund
  2. Immer mit Helm und Brille
  3. Nach der ersten Fahrt alle Schrauben und Mutter nachziehen!

 

Bestellt ihr einen Dogscooter, müsst ihr in den meisten Fällen auch die Montage und die Wartung übernehmen. Nur die wenigsten der Mobile werden vorinstalliert geliefert. Wobei der Zusammenbau und die Montage mithilfe der Bedienungsanleitungen in wenigen Augenblicken zu bewerkstelligen sind. Die erste Fahrt, bevor es wirklich losgeht, legt ihr am besten ohne Hund zurück. Nur so könnt ihr euer Gefährt auf Sicherheit überprüfen.

 

Die Dogscooter Anwendung, Montage und Wartung sollte in jeder Saison mindestens zweimal erfolgen. Kontrolliert die Bremsen, die Trittfläche, die Bike Antenne sowie die Räder und das Radprofil. Das Radprofil sollte immer eine bestimmte Tiefe besitzen, andernfalls kann der Scooter keinen sicheren Halt in unwegsamem Gelände garantieren.Über diese Tipps hinaus ist es ratsam, mit einem Profi oder einem erfahrenen Hundehalter zu sprechen, um sich weiterführende Hinweise abzuholen. Lasst euer Gefährt vor der ersten Fahrt von einem Fachmann überprüfen. Für den Dogscooter gilt eine andere Saison als für andere Fahrgeräte. So finden diese Roller zumeist im Herbst, im Winter und im Frühjahr ihren Einsatz. In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, sich Gedanken über den möglichen Einsatz von Leuchtmitteln zu machen.

Dogscooter Montage und Wartung 

Selbstverständlich variieren Dogscooter im Hinblick auf die unterschiedlichen Typen allesamt im Aufbau und in der Konstruktion. Nicht bei jedem Gefährt handelt es sich um einen wirklichen Dogscooter, der sich tatsächlich für den Zughundesport eignet. So sollte die Ergonomie darauf ausgerichtet sein, sich auch aus eigener Kraft heraus fortzubewegen.

Dogscooter Anwendung

Regelmäßige Pausen sind elementar in der Dogscooter Anwendung

Verschiedene Dogscooter Typen

Auch die für einen Fuß konzipierten Trittbretter eignen sich nicht für den Hundesport, da sie nicht die erforderliche Standfestigkeit bieten. Dein Körper sollte nicht über den gesamten Zeitraum vornüber gebeugt sein, dies geht auch auf Kosten der Sicherheit.

Die folgenden Dogscooter Typen lassen sich unterscheiden:

  • Tretroller Fairbanks
  • Dogscooter Hadhi
  • Dogtrikes
  • CITYroller

Letztere bieten sich optimaler Weise nicht für die Pisten abseits der befestigten Wege an. Einzig und allein die leistungsstarken Konstruktionen, die groben Reifenprofile, die wiederum optimale Fahrsicherheit und Fahrkomfort garantieren. Diese Scooter eignen sich allesamt dafür, bis zu zwei Hunde an die Jöring Leine zu spannen.

Anzeige

Yedoo Scooter/Tretroller CITY – NEW Model 2014 (Schwarz-Blau)

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 22:54

Detailsbei
ansehen

Über die ganze Zeit hinweg muss ein stetiger Zug auf der Leine herrschen, dieser Zug sollte gleichbleibend bleiben, auch bei einem hohen Tempo oder bei Abwärtspassagen, bei dem ein Roller schnell mehr Fahrt aufnimmt. Darüber hinaus kann der Hundehalter immer über eine Notbremse eingreifen und die Sicherheit für alle nochmals erhöhen.

Dog Scooter Test anschauen
 

Sicherheitshinweise

Der Abstandshalter bzw. die Bike-Antenne bieten eine optimale Möglichkeit, um die Sicherheit für Hunde und Fahrer so hoch wie möglich zu halten. Du solltest mit beiden Füßen nebeneinander auf der Trittfläche Platz finden und die Knie leicht einbeugen, um mit beiden Armen bzw. Händen den Lenker greifen zu können.

Wichtigste Checks vor dem Training:

  1. Beleuchtung
  2. Bremsen
  3. Reflektoren
  4. Antenne / Halterung

Sind Deine Hunde besonders aufgeregt, spanne sie erst in einem geschützten und eingezäunten Gebiet an. Besonders die geübten Vierbeiner wissen schnell, was es bedeutet, wenn Herrchen oder Frauchen ihnen das Geschirr angelegt. 

So nehmen die Roller schnell an Fahrt auf und entwickeln eine enorme Geschwindigkeit. Gerade in wendigen Passagen im Geländer weiß jeder Hundehalter eine optimale Bremse und Trittsicherheit seines Gefährts zu schätzen.

Teste die Wendigkeit der führenden Dogscooter in einem Hundesportverein!

Im Dogscooter Test den passenden Tretroller finden.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Dogscooter Ratgeber